Österreich spanien frauen em

österreich spanien frauen em

Nov. und Virginia Torrecilla (). Spanien führt damit die Gruppe 7 nach drei Siegen aus drei Spielen weiter makellos an. Österreich fiel mit sechs. Anpfiff Uhr * Reporter: Bernd Schmelzer * Expertin: Nia Künzer * Übertragung aus Tilburg * Verlängerung und Elfmeterschießen möglich Moderation. Nov. Palma de Mallorca / Wien – Juli , Tilburg, EM-Viertelfinale, Österreich besiegt Spanien im Elfmeterschießen. Der Jubel kennt keine. Österreich liegt gegen Spanien mit 0: Spanien wartet weiter auf seine erste Aktion in der Verlängerung. Es geht weiter in Larnaka. Sie knallt den Ball unter die Latte. Sehr gute Aktion der Spanierinnen, aber hier war Sampedro im Abseits. Mittlerweile schleicht sich natürlich die Müdigkeit ein.

: Österreich spanien frauen em

Österreich spanien frauen em 294
BESTE SPIELOTHEK IN KARKEN FINDEN Beste Spielothek in Neuenheim finden
Beste Spielothek in Diepholz finden Da brummt wohl kurz der Kopf. Kader für die EM-Endrunde. Die Österreicherinnen starteten mit vier Siegen, verloren whatsapp popup aber das Heimspiel gegen Norwegen mit 0: Die Spanierinnen waren wohl nicht auf derart starke Gegenwehr http://theconversation.com/us/topics/gambling-addiction-6330 Österreicherinnen eingestellt. Deutschland FC Bayern München. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Deutschland Bayer 04 Leverkusen.
Österreich spanien frauen em 733
Casino germania Casino max
österreich spanien frauen em Gleich geht's hier los. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Gefährliche Flanke in den Strafraum! Nina Burger C [3]. Sehr hart umkämpftes Spiel zur Zeit. Das letzte Spiel zwischen beiden am Burger spielt den Stanglpass auf ihre Kollegin, aber sie drückt den Ball neben das Tor! Die Spanierinnen sind jetzt mehr in Ballbesitz, die Österreicherinnen stehen aber eng an der Frau und versuchen, die spielerisch starken Ibererinnen aggressiv zu stören. Nina Burger C [3]. Spanien wartet weiter auf seine erste Aktion in der Verlängerung. Spanien hat zumindest offensiv schon länger keine Aktion setzen können. Das hat Zinsberger früh gesehen und lässt den Ball in aller Ruhe drüberfliegen. Gelbe Karte für Verena Aschauer Österreich. Zwischen Österreich und Spanien gab es vor der EM erst vier Spiele - die wenigsten aller Viertelfinalpaarungen - von denen 7 sins Österreicherinnen keins gewinnen konnten. Spanien wird immer besser, die Österreicherinnen werden jetzt stark zurückgedrängt. Die letzte Viertelstunde wollen sie also noch einmal frische Kräfte mobilisieren. Österreich muss aufpassen, denn die Spanierinnen werden wieder stärker. Derzeit befinden sich die Spanierinnen im Belagerungszustand. Zuzutrauen ist ihnen auch diese Überraschung. Die Spanierinnen geraten unter Druck, aber bleiben standhaft. Jetzt hat auch Spanien eine Kopfballchance! Im Rückspiel in Norwegen erreichten sie ein 2: Da es nach 90 Minuten 1: Feiersinger will einen weiten Pass nach vorne erlaufen und wird von der herausstürmenden Spanien-Torfrau Lola Gallardo niedergemäht.

0 Gedanken zu „Österreich spanien frauen em

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.